IPL+ RF dauerhafte Haarentfernung bei Hautexperte in Köln Nippes

Oberlippe 15,00 €
Kinn 18,00 €
Wangen 21,00 €
Gesicht 50,00 €
Hals 25,00 €
Nacken 25,00 €
Schultern 44,00 €
Achseln 30,00 €
Oberarme 50,00 €
Unterarme 50,00 €
Hände 30,00 €
Rücken 89,00 €
Bauch 59,00 €
Bauchnabel 20,00 €
Bikinizone 29,00 €
Intim- und Bikinizone 59,00 €
Po-Falte 29,00 €
Po (komplett) 49,00 €
Oberschenkel (beide) 80,00 €
Unterschenkel (beide) 69,00 €
Füße 25,00 €
Ganzkörper auf Anfrage
Ohrmuscheln 15,00 €
Andere Gebiete auf Anfrage
Kombi-Preis auf Anfrage

 

Was ist RF und welche Vorteile bringt es in Kombination mit IPL?

Mit dem Radiofrequenzstrom, in Verbindung mit der bewährten IPL-Technik, steht ein neues Therapieprinzip zur dauerhaften Haarentfernung von bisherigen "Problemhaaren" wie graue, helle, feine (Flaumhaare) Haare, sowie bei dunkler Haut, dank neuester Entwicklungen zur Verfügung. RF-Strom besteht aus hochfrequenten Strömen, die zur Erwärmung des betreffenden Gewebes führen. Als besonderer Vorteil dieser Form der Energieabgabe gilt die Möglichkeit, auch dunkle Hauttypen erfolgreich zu behandeln, da der Radiofrequenzstrom nicht vom Melanin der Haut absorbiert wird (im Gegensatz zur herkömmlichen IPL-Technik). Das Melanin im Haar wird nur noch für die so genannte Vorerwärmung benötigt und muss daher von der Menge nicht mehr so viel vorhanden sein, wie bei der reinen IPL- oder Laserbehandlung. Also absolut ohne Nebenwirkungen. Der Behandlungsablauf ist identisch wie bei der normalen IPL-Behandlung.

Wie viele Behandlungen werden benötigt?

Alle Haare unterliegen einem bestimmten, vom Körperareal abhängigen Wachstumszyklus. In einem jeweiligen Zyklus sind immer nur 20 bis 30 % der Haare in der Anagenphase (Wachstumsphase) und somit behandelbar. Nur in dieser Phase ist die Haarwurzel fest im Follikel verankert und bietet damit die Behandlungsbasis. Um die 100%ige Enthaarung anzustreben sind je nach Haardicke, Haarfarbe, Hautfarbe und Körperareal zwischen 5 und 10 Behandlungen nötig. Bei allgemeiner starker Überbehaarung und der männlichen Brust bzw. dem Rücken, können mehr als 10 Behandlungen nötig sein. Dunkle Haare lassen sich schneller als helle Haare dauerhaft entfernen. Je heller die Haut, desto effektiver die Behandlung. Um eine Behandlung erfolgreich abzuschließen sind die Zeitabstände zwischen den einzelnen Terminen unbedingt so strikt wie möglich einzuhalten

Wie oft muss die Behandlung durchgeführt werden?

Nach etwa der Hälfte der Ruhephase sollte die Folgebehandlung stattfinden, um den nächsten Haarzyklus zu treffen; d. h. im Gesicht alle 3 bis 5 Wochen, am Körper alle 6 bis 8 Wochen.

Wie sollte man sich vor der Behandlung verhalten?

Vier Wochen vor und nach einer Behandlung sind Sonnenbäder sowie Solariumsbesuche und Selbstbräunungscremes zu vermeiden, um so den Behandlungserfolg nicht zu gefährden bzw. Pigmentveränderungen vorzubeugen. Bei Gesichtsbehandlungen das Make-Up entfernen und die Haut gründlich reinigen. Mindestens 24 Stunden vor der Behandlung sollten Sie keine Sauna und kein Schwimmbad / keinen Whirlpool besuchen, um Hautreizungen durch Chlor zu vermeiden. Die Behandlung ist schmerzfrei, effektiv auch bei helleren Haaren, dunkleren Hauttypen ...

Was ist RF und welche Vorteile bringt es in Kombination mit IPL?

Mit dem Radiofrequenzstrom, in Verbindung mit der bewährten IPL-Technik, steht ein neues Therapieprinzip zur dauerhaften Haarentfernung von bisherigen "Problemhaaren" wie graue, helle, feine (Flaumhaare) Haare, sowie bei dunkler Haut dank neuester Entwicklungen zur Verfügung.

RF-Strom besteht aus hochfrequenten Strömen, die zur Erwärmung des betreffenden Gewebes führen. Als besonderer Vorteil dieser Form der Energieabgabe gilt die Möglichkeit, auch dunkle Hauttypen erfolgreich zu behandeln, da der Radiofrequenzstrom nicht vom Melanin der Haut absorbiert wird (im Gegensatz zur herkömmlichen IPL-Technik).

Das Melanin im Haar wird nur noch für die so genannte Vorerwärmung benötigt und daher muss von der Menge nicht mehr so viel vorhanden sein, wie bei der reinen IPL- oder Laserbehandlung. Also absolut ohne Nebenwirkungen. Der Behandlungsablauf ist identisch wie bei der normalen IPL-Behandlung.

Wie viele Behandlungen werden benötigt?

Alle Haare unterliegen einem bestimmten, vom Körperareal abhängigen Wachstumszyklus. In einem jeweiligen Zyklus sind immer nur 20 bis 30 % der Haare in der Anagenphase (Wachstumsphase) und somit behandelbar. Nur in dieser Phase ist die Haarwurzel fest im Follikel verankert und bietet damit die Behandlungsbasis. Um die 100%ige Enthaarung anzustreben sind je nach Haardicke, Haarfarbe, Hautfarbe und Körperareal zwischen 5 und 10 Behandlungen nötig. Bei starker Überbehaarung und der männlichen Brust bzw. dem Rücken können mehr als 10 Behandlungen nötig sein. Dunkle Haare lassen sich schneller als helle Haare dauerhaft entfernen. Je heller die Haut, desto effektiver die Behandlung. Um eine Behandlung erfolgreich abzuschließen sind die Zeitabstände zwischen den einzelnen Terminen unbedingt so strikt wie möglich einzuhalten.

Wie oft muss die Behandlung durchgeführt werden?

Nach etwa der Hälfte der Ruhephase sollte die Folgebehandlung stattfinden, um den nächsten Haarzyklus zu treffen; d. h. im Gesicht alle 3 bis 5 Wochen, am Körper alle 6 bis 8 Wochen.

 

Wir arbeiten nur mit TÜV-geprüften sicheren Geräten, ohne jedliche Verbrenungsgefahr.

Kompetente kostenlose Beratung bei Hautexperte in Köln Nippes.

Kontakt

HautExperte
Kosmetik Institut
Inh.: Elena Nickisch

50733 Köln
Neusser Strasse. 324 Anfahrt

Öffnungszeiten:
Mo – Fr   10:00 Uhr - 18:00 Uhr

ab 18:00 Uhr und Samstag
nach Vereinbarung

Tel:  0221 / 16 94 16 13
Mobil: 01522 / 365 04 18

TOP

Strict Standards: Non-static method modFBLikebox::getFBLikebox() should not be called statically in /var/www/web123843/html/joomla3/modules/mod_fbslider/mod_fbslider.php on line 4